Outdoor-Abenteuer IM tIROLER oBERLAND

Urlaubsvergnügen mit Adrenalin-Kick!

Action Pur - das Tiroler Oberland von einer anderen Seite entdecken.

Auf der Suche nach einem Adrenalin-Kick? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Egal ob beim Rafting, Canyoning, Actionparcours, Paragleiterflug oder Klettern. 

Es werden Touren für Einsteiger, Familien und Extremsportler angeboten.

Rafting & Canyoning in Tirol

Beim Rafting die Flüsse Tirols entdecken

Tirols wilde Bäche und Flüsse – allen voran der Inn – ziehen wagemutige Wellenreiter in bunten Schlauchbooten und Neoprenanzügen magisch an.

Es braucht eine kurze Einführung, besondere Voraussetzungen sind nicht nötig. Außer vielleicht eine gewisse Wasserfestigkeit und ein bisschen Abenteuergeist. Erhöhtes Tempo ist bei einer Raftingtour auf dem Inn zu erwarten, der „wilde“ Abschnitt zwischen Pfunds und Prutz ist nicht umsonst eines der beliebtesten Raftingreviere Europas und Standort professioneller Anbieter.

Schluchten kann man umgehen oder sie bezwingen. Letzteres nennt sich Canyoning uns sortiert dir die Elemente neu.

Abseilen, Springen, Klettern, Rutschen, Schwimmen, Tauchen – es braucht eine gewisse Flexibilität und Kondition, um in den einfach nur wunderschönen Schluchten dem Wasserlauf folgen zu können. Der Neoprenanzug hält dabei warm und schützt vor den rauen Felswänden, Helm und Klettergurt sind obligatorisch. Ebenso die fachkundige Führung durch ausgebildete Guides.

Actionparcours

vom Waldseilpark bis zum Adventurepark

Spaß, Abenteurer und Nervenkitzel sind bei den Touren durch die verschiedenen Actionparcours der Region garantiert. Bringen Sie Ihren Herzschlag auf Hochtouren, bei den verschiedenen Waldseil- und Actionparks die Quer durch den Wald und über Flüsse verlaufen.

Panorama Flüge 

Ihre Urlaubsregion aus der Vogelperspektive erkunden 

Entdecken Sie die Tiroler Berge einmal von einer anderen Perspektive bei einem Paragleit- und Tandemflug. Sammeln Sie einzigartige Bilder, die lange in Erinnerung bleiben.

Panoramaflüge Tirol

Klettern im Tiroler Oberland

Anton Renk Klettersteig

Aufsteigen zum Fallenden Bach - der Anton Renk Klettersteig oberhalb von Fendels ist einer der spektakulärsten in Tirol, aber auch einer der schwierigsten.

Durch seine permanente Schwierigkeit und überhängende Passagen ist er nur sehr geübten Kletterern vorbehalten. Der Steig zieht sich attraktiv und meist extrem ausgesetzt neben dem Wasserfall „Fallender Bach“ empor, zwei überhängende Stellen wollen überklettert werden. Dazwischen finden sich kurze Abschnitte zum Kraft sammeln. Achtung: kein Notausstieg. Von Fendels fährt man am besten mit dem Lift zur Bergstation Sattelklause, bevor es nach einem ca. 2-stündigen Zustieg auf 2.000 Höhenmetern zur Sache geht.

  • Einstiegshöhe: 2.000 m
  • Aussstiegshöhe: 2.261 m
  • Länge: 200
  • Schwierigkeitsgrad: D/E

Klettergarten Sauerbrunn

Übungsklettergarten direkt bei der Sauerbrunn-Quelle in Prutz.

Von den 7 Routen im Übungsklettergarten Sauerbrunn sind 6 Routen für Anfänger und Familien geeignet. Die Route „Turafurzer“ im oberen 8ten Grad wird hingegen gehobeneren Ansprüchen gerecht.

Klettern am Fels

Climbers Paradise

www.climbers-paradise.com gilt als die virtuelle Plattform schlechthin für die Kletterszene und ist gleichzeitig ein Erfolgsprojekt, das sich ganz der Verbesserung und der Ausbau des Kletter-Angebotes in Tirol widmet. Heute umfasst Climbers Paradise 16 Mitgliedsregionen im ganzen Land, darunter auch Nauders – Tiroler Oberland – Kaunertal. Kletter- und Bergfreunde, die hierher kommen, dürfen sich auf kleine, aber feine Granit-Klettergärten und Klettersteige sowie eine dazugehöroge Infrastruktur am neuesten Stand freuen.

Climbers Paradise